Daniela und Roman

Daniela und Roman

Daniela und Roman – Milchkuhhalter

Seit jeher als Familienbetrieb geführt, übernahmen Roman und seine Frau 2010 den Hof seiner Eltern. Als 2019 der traditionelle Hof umgebaut wurde, stand die Überlegung, was denn eine Kuh braucht, im Mittelpunkt. Die Tiere sollen sich nach Belieben bewegen können. Moderne Technik, wie etwa ein Melkroboter, unterstützt die Familie bei ihrer täglichen Arbeit. Denn durch das Wegfallen des Melkens bleibt mehr Zeit für andere Aufgaben im Stall.

Weitere Betriebe

Wasner

Birgit und Gottfried

Gottfried und Birgit sind Milchkuhhalter aus dem Weinviertel. Sie greifen dabei nicht nur auf ihre langjährigen Erfahrungen, sondern auch auf fachliches Know-How zurück.

Mehr dazu
Thomas

Thomas

Gemeinsam mit seiner Frau kümmert sich Thomas jeden Tag um seine Tiere. Die tägliche Kontrolle des Wohls seiner Tiere ist für ihn selbstverständlich.

Mehr dazu
Stelzeneder

Justine und Josef

Der gelernte Fleischhacker und seine Frau übernahm 2020 den elterlichen Betrieb im südwestlichen Mostviertel. Das Futter für die Tiere produziert Justine und Josef weitgehend selber.

Mehr dazu
Schmidsberger

Edith und Martin

Edith und Martin betreiben eine Landwirtschaft im oberösterreichischen Traunviertel. Auf ihrem Hof halten sie Zucht- und Mastschweine. Ihre Teilnahme am AMA-Gütesiegel Zusatzmodul „Mehr Tierwohl“, ist ein freiwilliges „Ja!“ zu strengeren Bestimmungen.

Mehr dazu
Stefan und Franz

Stefan und Franz

Tierwohl hat Priorität im Schweinestall von Stefan und Franz. Auf Tierwohl ist dementsprechend auch ihr Hof im Waldviertel ausgerichtet. Mehr Platz und Auslauf tragen dazu bei, dass die Schweine ihre natürlichen Verhaltensweisen besser ausleben können.

Mehr dazu
Günther

Günther

Vor neun Jahren hat Günther einen Hof für Legehennen im Traunviertel übernommen – und ihn sofort auf Bio umgestellt. Mehr Platz, ein großer Scharrraum und Auslauf ins Freie sind nur einige der Dinge, die Günther seinen Tieren bietet.

Mehr dazu